DGFDT - Die Funktionsgesellschaft

Die Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie wurde 1967 gegründet. Sie ist die von der DGZMK ausgewiesene wissenschaftliche Fachgesellschaft für die Erforschung funktioneller Zusammenhänge des craniomandibulären und craniocervicalen Systems sowie deren Wechselwirkung mit anderen Körpersegmenten. Dabei beschäftigt sich die DGFDT mit den Grundlagen, der Prävention, der Diagnostik und der funktionellen Rehabilitation dysfunktioneller Zustände in diesem Bereich sowie deren interdisziplinären Therapie.

KONTAKT

Geschäftsstelle der DGFDT

Liesegangstr. 17 a,
40211 Düsseldorf
Fax: (0211) 28 06 64 - 11

Email Geschäftstelle




SIND SIE NOCH NICHT MITGLIED?

Können Sie hier gleich werden!

So ist es nun auch für bisherige Nichtmitglieder möglich, bei der Anmeldung zur Jahrestagung ohne bürokratischen Aufwand den vergünstigten Tagungsbeitrag für Mitglieder zu erhalten.
zu den Mitgliedschaftsanträgen

ZEITSCHRIFT FÜR KRANIO- MANDIBULÄRE FUNKTION

Chefredakteur:

Prof. Dr. Alfons Hugger


Redaktion:

PD Dr. M. Oliver Ahlers, Prof.Dr. Olaf Bernhardt, Dr. Matthias Lange

 


Koordinierende Redaktion:

Gesine Heinrich

Neueste Ausgabe: 1/2014
Erscheinungsweise: vierteljährlich, ISSN 1868-4149

Aktuelle Themen:

Die anteroposteriore Lage der Kondylen in maximaler Interkuspidation beim natürlich bezahnten Erwachsenen


Veränderung der Okklusion nach der Unterfütterung von Totalprothesen

 

Der diagnostische Wert von computergestützten Kieferbewegungsaufzeichnungen bei arthrogenen kraniomandibulären Dysfunktionen

 

Posteriore Diskusverlagerung mit Perforation: CMD-Behandlung mit anschließender restaurativer Abschlussbehandlung


weitere Informationen

 

Inhaltsverzeichnis & Abstract beim Quintessenz Verlag

47. Jahrestagung - Ankündigung

13.-15.11.2014

Die 47. Jahrestagung der DGFDT findet 2014, wie schon schon in den letzten beiden Jahren, Mitte November traditionsgemäß in Bad Homburg statt.

Die diejährige Tagung steht unter dem Leitthema "Zwischen Arthrozentese und Kiefergelenksersatz- der Stellenwert der Kiefergelenkchirurgie bei funktionellen Erkrankungen".

Als Hauptreferenten für dieses Jahr konnten wir Prof. Dr. Boudewijn Stegenda (Groningen/Niederlande), Prof. Dr. Dr. Johannes Kleinheinz (Münster), Prof. Dr. Dr. Andreas Neff (Marburg) und Prof. Dr. Dr. Rudolf H. Reich (Bonn) gewinnen und freuen uns schon jetzt auf die interessanten Vorträge.

Die Anmeldung zur Tagung ist ab dem 1. Juli 2014 über diese Website möglich. Also merken Sie sich das Datum in Ihrem Kalender vor, wir freuen uns Sie in Bad Homburg begrüßen zu können.

 

Anmeldung von Kurzvorträgen

Ab sofort können Sie bis zum 30.06.2014 (Deadline) über die DGZMK-Abstracts-Verwaltung Kurzvorträge und Poster einreichen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Abstracts werden in einem Supplement-Band der Zeitschrift für kraniomandibuläre Funktion (Heft 4/2014) veröffentlicht und sind somit zitierfähig. Manuskripte von Beiträgen für die Jahrestagung werden bei Einreichung bei der Schriftleitung der Zeitschrift für kraniomandibuläre Funktion vorrangig berücksichtigt. Die Richtlinien für Autoren finden Sie hier.

Bruxismus - Ursachen und Therapie

46. Jahrestagung der DGFDT

Vom 14.-16.11.2013 fand die 46. Jahrestagung der DGFDT unter dem Tagungsthema "Bruxismus - Ursachen und Therapie" traditionsgemäß in Bad Homburg statt. Dieses interessante und klinisch relevante Thema hat zahlreiche Teilnehmer nach Bad Homburg gelockt und wir haben alle gemeinsam eine schöne und erfolgreiche Tagung erlebt. Die Abstracts der Vorträge und Poster können Sie  hier als pdf herunterladen. Einen Bericht über die Tagung werden wir zudem demnächst hier auf der Website veröffentlichen.


DGFDT-Vorstandswahlen

PD Dr. Ingrid Peroz neue Präsidentin und Dr. Christian Mentler neuer Vizepräsident

Prof. Peter Ottl, Dr. Christian Mentler; PD Dr. Ingrid Peroz; Priv.-Doz. Dr. M. Oliver Ahlers (v.l.n.r.)

Während der Mitgliederversammlung fanden in diesem Jahr Turnusgemäß die Vorstandswahlen statt. Prof. Dr. Karl-Heinz Utz und Dr. Matthias Lange stellten sich nicht erneut zur Wahl. An dessen Stelle wurde als Präsidentin Frau PD Dr. Ingrid Peroz und als Vizepräsident Dr. Christian Mentler vorgeschlagen und ohne Gegenstimme gewählt. Die bisherigen Vorstandsmitglieder PD Dr. M. Oliver Ahlers (Generalsekretär) und Prof. Dr. Peter Ottl (Rechnungsführer) stellten sich zur Wiederwahl und wurden durch die Mitglieder bestätigt.


Aktuelle Wissenschaftliche Mittleilung

Bruxismus - Ätiologie, Diagnostik und Therapie

Die aktuelle wissenschaftliche Mitteilung der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnositk und -therapie "Bruxismus - Ätiologie, Diagnostik und Therapie" wurde von Prof. Dr. Olaf Bernhardt, Dr. Bruno Imhoff, Dr. Matthias Lange und Prof. Dr. Peter Ottl erstellt und veröffentlicht. Sie können die wissenschaftliche Mitteilung hier herunterladen.