Mitgliedschaftsantrag

Sehr geehrter Interessent!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft unterstützen wollen. Da die DGFDT eine Tochtergesellschaft der DGZMK ist, ist die dortige Mitgliedschaft eine Voraussetzung für die Mitgliedschaft bei uns. Der Mitgliedschaftbeitrag der DGFDT beträgt € 80,- jährlich. Studierende der Zahnheilkunde können eine beitragsfreie Mitgliedschaft für die DGZMK und die angeschlossenen Fachgesellschaften - also auch für die DGFDT - beantragen.

Die Mitgliedschaft beinhaltet:

ErmäßigteTeilnahmegebühren für Veranstaltungen der DGFDT wie Jahrestagungen, Symposia und Workshops;

Abonnement der » "Zeitschrift für kraniomandibluäre Funktion / Journal of Craniomandibular Function";

Aktive Teilnahme am Leben der Gesellschaft - Abstimmungs- und Vorschlagsrecht in der Mitgliederversammlung;

Regelmäßige Rundbriefe über aktuelle politische Entwicklungen und Neuigkeiten aus der DGFDT.
 

Haben Sie sich schon in unserer Satzung über die die DGFDT informiert? Dann können Sie » hier online die Mitgliedschaft beantragen.

Ordentliches Mitglied kann jeder in Deutschland approbierte Zahnarzt/Zahnärztin werden.

Außerordentliches Mitglied können werden:

Studenten der Zahnheilkunde und Medizin;

regionale und andere wissenschaftliche Gesellschaften, die am Informations- und Fortbildungsangebot der DGFDT teilhaben wollen;

andere nicht akademische Personen, die am Informations- und Fortbildungsangebot der DGFDT teilhaben wollen, insbesondere Zahntechniker und Physiotherapeuten, die an der Diagnostik und Therapie von CMD mitwirken.

Kontakt

Geschäftsstelle der DGFDT

Liesegangstr. 17 a
40211 Düsseldorf
Fax: (0211) 28 06 64 - 11

E-Mail: Geschaeftsstelle@dgfdt.de